Allgemeines | Lippenpflegestifte | Naturkosmetik

Lippenpflegestift selbst gemacht

17. März 2017
Lippenpflegestift selbst gemacht

Nach zwei wunderschönen Tagen im Garten habe ich gemerkt, dass die Sonne doch schon ganz schön viel Kraft hat. Vor allem mein Gesicht und meine Lippen haben sehr gespannt und ich musste feststellen, dass kein Lippenpflegestift mehr vorrätig war. Den letzten habe ich im Winter verbraucht und gar nicht mehr dran gedacht, mir einen neuen zu machen. Aber es ist kein Hexenwerk sich seinen eigenen Pflegestift zu machen, es geht schnell und vor allem weiß ich, was drin ist. Wer von euch auch aufmerksam die Medien liest der weiß, dass kaum ein Lippenpflegestift in den letzten Tests gut abgeschnitten hat. Ich frage mich eh, was haben Silikone und Paraffine in einem Fettstift zu tun? Wer mehr darüber wissen möchte, kann auch hier mal im Detail nachlesen. Aber hier nun zur Anleitung:

Lippenpflegestift mit UV-Schutz

Zutaten für 2 Pflegestifte:

  • 10 g Avocadoöl hell
  • 2 g Bienenwachs weiß
  • 2 g Carnaubawachs
  • 6 Tropfen Vitamin E
  • 3 g Parsun

Zubereitung:

  • Das Bienenwachs und das Carbaubawachs im Wasserbad schmelzen
  • alle Zutaten in die geschmolzenen Wachse geben und verrühren
  • jetzt nur noch schnell in leere Lippenstifthülsen oder kleine Döschen füllen
  • nach dem Abkühlen können die Behälter geschlossen werden

Ist doch gar nicht schwer, oder? Ihr könnt auch gerne noch einen Duft oder etwas Farb-Pigmente dazugeben. Übrigens ist Parsun für den UV-Schutz zuständig. Er löst sich ausschließlich in Öl und ist sehr stabil.

Eure Sarah von „Das Kräuterkörbchen“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.