Buchtipps

Buchtipp „Backen mit Kräutern und Blüten“

20. April 2017
backen mit kräutern und blüten

Kräuter in verschiedenen deftigen Gerichten sind wohl den meisten von uns bekannt. Die süße Variante davon kennen wohl nur die wenigsten. Doch warum nicht mal Petersilie oder Thymian zu süßen Gerichten? Das hat sich die Autorin Petra Katrin Scott wohl auch gefragt und hat ein wenig in ihrer Küche experimentiert.

Herausgekommen ist ein tolles Buch „Backen mit Kräutern und Blüten“ mit kinderleichten und inspirierenden Rezepten.

Es werden Backideen mit den folgenden Kräutern vorgestellt: Basilikum, Duftgeranien, Estragon, Holunderblüten, Lavendel, Minze, Petersilie, Ringelblumenblüten, Rosenblüten, Rosmarin, Salbei, Thymian, Zitronengras, Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Dill, Kerbel, Koriander, Lorbeer und Majoran. Die Bilder zu jedem Rezept sind sehr ansprechend und man möchte am Liebsten sofort in die Küche rennen und das Rührgerät anschmeißen. Die Gliederung der Zutaten und die Rezeptgestaltung sind sehr übersichtlich und für Jedermann zu verstehen. Es sind schnelle wie auch etwas aufwendigere Backrezepte vertreten. Die besonders schnellen sind mit einer extra Kennzeichnung versehen, so dass man diese sehr leicht finden kann.

Durch die eher untypischen Backzutaten unterscheidet sich „Backen mit Kräutern und Blüten“ von anderen Backbüchern und ermutigt mich, noch mehr mit Kräutern in süßen Gerichten zu experimentieren. Jetzt liegt die ganze Saison vor uns und mit diesem Buch könnt ihr jeden Monat was anderes ausprobieren!

Backen mit Kräutern und Blüten
Kaffeeklatsch mit Frischekick
Petra Katrin Scott
128 Seiten
Ulmer Verlag
ISBN 978-3-8001-0836-7
€ 19,90

Eure Sarah von „Das Kräuterkörbchen“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.