Gebackenes süß | Rezepte

Brennnessel-Törtchen für den Kaffeeklatsch

5. April 2017
Brennnesseltorte

Ich war mal wieder in meiner Küche und habe ein bisschen experimentiert. Die Brennnessel hat es mir dieses Jahr besonders angetan. Sie ist immer verfügbar, vom zeitigen Frühjahr bis in den Herbst und steckt voller Vitalstoffe. Jetzt habe ich mal eine süße Variante kreiert und das Brennnessel-Törtchen schmeckt einfach traumhaft. Vor allem wenn es die Familie mag weiß ich, dass es wirklich schmeckt.

Brennessel-Törtchen

Zutaten für den Teig:

  • 5 Eier
  • 1 Eierbecher warmes Wasser
  • 175 g Zucker
  • 175  Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 3 Handvoll Brennnessel
  • 2 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1/8 l Milch
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1/2 l Schlagsahne
  • 500 g Magerquark

Zubereitung Bisquitboden:

  • Die Eier mit dem Zucker und Wasser schaumig rühren
  • Backofen auf 175°C vorheizen
  • Mehl und Backpulver vermischen und unter die schaumige Eiermasse heben
  • Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen und die Bisquitmasse darauf verteilen
  • Ca. 15 Minuten backen
  • Nach dem Backen auf ein Tuch stürzen und das Backpapier abziehen, mit einem weiteren Tuch bedecken

Zubereitung Füllung:

  • Die Brennnesseln fein hacken
  • Eier, Zucker und Milch in einen Topf geben und unter rühren zum Kochen bringen
  • Die Flüssigkeit vom Herd nehmen, klein geschnittene Brennnesseln dazu geben und etwas abkühlen lassen
  • Blattgelatine in kaltes Wasser legen
  • Gelatine ausdrücken und Blatt für Blatt in die abgekühlte Masse geben und immer gleich unterrühren
  • Sahne steif schlagen, den Quark dazugeben und verrühren
  • Nun die Gelatineflüssigkeit in die Quarkmasse geben und gut verrühren
  • Den Bisquitboden halbieren und um die eine Hälfte einen Tortenring geben
  • 2/3 der Füllung einfüllen und mit der zweiten Hälfte des Bodens bedecken
  • restliche Füllung oben drauf geben
  • Torte nun für mindestens 6 Stunden kaltstellen
  • Nun könnt ihr diese ganz nach Belieben schneiden

Ich bin mir sicher, mit diesen Brennnessel-Törtchen könnt ihr eure Gäste beim Kaffeeklatsch überraschen!

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Sarah von „Das Kräuterkörbchen“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.